Scharfes Kürbisgemüse mit knuspriger Kräuterpolenta

Ein wärmendes Kürbisgericht mit Kräutern, genau richtig für einen kalten Herbsttag Der Herbst hat Österreich fest im Griff und man sehnt sich wieder nach schön wärmenden Gerichten, am besten neben einem knisternden Kaminfeuer, wenn es draußen nicht mehr als ein paar Grad plus hat. Eine cremige Polenta mit Kräutern verfeinert, knusprig goldbraun gebacken und Kürbis…

Kräuterpalatschinken mit Kürbis-Linsen Fülle & Minze Dip

Kürbis mit einer orientalischen Note und vielen Kräutern Was wäre denn ein Weinviertler Kräuterblog ohne Kürbisrezept? Genau, da würde was fehlen. Also her mit den neuen Kürbis-Genuss-Rezepten. Gestern war die ganze Familie samt unserem kleinen Lauser am Wolkersdorfer Bauernmarkt. Dort bin ich nun jeden Freitag Nachmittag anzutreffen. Es gibt da nämlich ausgezeichnetes Gemüse, Fleisch, Käse,…

Gestürzter Birnenkuchen

Der Weinviertler Birnenkuchen Verwandte einer Tarte Tatin. Ich dachte mir, Tarte Tatin, das klingt irgendwie kompliziert. Ist es aber gar nicht, vor allem wenn man das Rezept ein wenig einfacher interpretiert und so im Handumdrehen – im wahrsten Sinne des Wortes, der Kuchen wird gestürzt – einen saftig frischen Birnenkuchen zaubert. Wie schon im Artikel…

Endiviensalat mit gebratenen Birnen, Ziegenkäse und Kernöl

Ziegenkäse vom Schladminger Bauernmarkt kombiniert mit Endiviensalat & Birnen Der Herbst ist immer meine Lieblingszeit zum Kochen und kreieren von neuen Rezepten, denn er bietet einfach eine unglaubliche Vielfalt an frischen Obst & Gemüse. Am besten schmeckt das kombiniert mit leckeren Bio Lebensmitteln von einem Bauernmarkt. Zum Abschluss unseres Herbst Urlaubs in der Ramsau haben…

Spinatomelette mit Neuseeländerspinat

Neuseeländerspinat, Eier und Paradeiser. Fertig ist das würzig, grüne Abendessen. Ihr werdet euch denken: „Was Spinat aus Neuseeland? Das geht ja gar nicht.“ Naja, so weit ist der Spinat gar nicht gereist.  Nämlich nur ca. 50 Meter von meinem Garten in die Küche. Neuseeländerspinat kann auch im Hochsommer geernet werden, meist sogar von Juni bis…

Johannisbeermarmelade & Ribiselkuchen.

Sommerrezepte aus roten und schwarzen Ribiseln – oder doch Johannisbeeren? Wenn auf der Terrasse ein Ribiselkuchen am Tisch steht, dann heißt das für mich Sommerferien. Denn den Ribiselkuchen mit Schneehaube gab es in meiner Kinderheit oft im Sommer und ich habe ihn geliebt Und wie so oft – Vorlieben aus der Kindheit bleiben bestehen. Also…

Kohlrabicremesuppe mit Jungzwiebel und Dille

Frisch aus dem Garten und schnell am Tisch Ihr wisst, ich bin ein Fan von frischen, unkomplizierten Gerichten mit Zutaten aus dem eigenen Garten. Im Juni liefert mein Gemüse- und Kräutergarten schon einige Genüsse – darunter knackige Kohlrabi, Jungzwiebeln mit einer leichten Schärfe in rot und weiß und frische Dille.  Also entstand daraus heute eine…

Spargel-Brennnessel Strudel mit Ziegenkäse

Spargel und Brennnessel – die ideale Kombination für ein vitales Liebesleben. Es ist Spargelsaison! Da wir in Wolkersdorf ja fast im Spargel Gebiet Österreichs wohnen, kommt auch bei uns öfter Spargel auf den Tisch. Heute habe ich mir eine Kombination mit Brennnessel Spinat und Ziegenkäse überlegt. Brennnesseln wachsen ja wirklich an jeder Ecke und den…

Bärlauch mal anders: Pikante Bärlauch Cupcakes

Bärlauchpesto findet Blätterteig und Käse und wird zum Cupcake Es ist wiedermal so weit: Die Auwälder sind voller Bärlauch und es duftet nach Knoblauch. Heuer habe ich mir für das frische Frühlingskraut mal was anderes einfallen lassen. Das gute an dem Rezept: man kann es das ganze Jahr über machen, denn Bärlauch Pesto hält ja…

The Cook Book – mit Rezepten von Kräuter & Genuss

Das Kochbuch der NÖ Foodblogger ist da. Kräuter & Genuss ist mit dabei. In Niederösterreich gibt es viele  engagierte Food Blogger die regelmäßig tolle Rezepte veröffentlichen und dabei auch auf regionale Zutaten Wert legen. Zwei davon sind Romana und Florian von aufgetischt.net. Die beiden haben die Initiative ergriffen und das aktuelle „Cook Book“ der NÖ…

Schoko-Kokos Kuchen

Nervennahrung für die trüben Wintertage Als Entschädigung, dass ich so lange nichts geschrieben habe, gibts heute gleich noch ein Rezept. Ich habe nämlich einen neuen Lieblingskuchen: Schoko-Kokos – einfach lecker finde ich. Ich glaube, ich habe den letzen Kuchen fast alleine aufgegessen….der zergeht einfach auf der Zunge, ist schön saftig und ist die richtige Nervennahrung…

Hausfreunde, die süchtig und nicht eifersüchtig machen!

Nach einem alten Weinviertler Rezept. Ihr fragt euch was Hausfreunde sind? Nein, diesmal sind es nicht die, die heimlich bei der Tür reinschleichen wenn der Mann in der Arbeit ist. Das sind die knusprigen Weihnachtskekse, auf die niemand eifersüchtig ist. Sie machen maximal süchtig. Vor 2 Wochen habe ich bei einer guten Freundin Hausfreunde zum…