Bärlauch Zucchini Spaghetti mit Lachs

Ein schnelles Bärlauch Rezept mit hübschen Gemüsenudeln

Zucchini Bärlauch Lachs NudelnEs wird ja schon Zeit, dass ich heuer auch mal wieder mit Bärlauch koche. Die Wälder sind ja zur Zeit voll mit duftendem Bärlauch. Ich habe mir vor kurzem so einen Gemüse Spitzer besorgt, mit dem man ganz einfach Gemüsenudeln machen kann. Den habe ich heute mit den Zucchini mal ausprobiert und ich muss sagen, das geht ja wirklich einfach und sieht toll aus. Ich bin begeistert. In Nudelform vermischen sich die Zucchini viel besser mit den Spaghetti und nett aussehen tut es auch. So kann man auch den Kids mal Gemüse unter die Spaghetti schummeln, wobei ich sagen muss, dass mein Kleiner sowieso eher Gemüse bevorzugt.

Der Bärlauch gibt das frische Knoblaucharoma, selbst gemachtes Kräutersalz bringt Kräutergeschmack und der Lachs bringt nicht nur einen Farbtupfer, sondern harmoniert super mit den Zucchini und dem Bärlauch.  Wir haben alles aufgegessen! Habt ihr Lust bekommen? Vielleicht habt ihr ja am Osterwochenende Zeit Bärlauch zu sammeln, dann könnt ihr es gleich ausprobieren.

Rezept Bärlauch Zucchini Nudeln mit Lachs

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 1 kleine Zucchini
  • 2 große Handvoll Bärlauch
  • 2 Lachsfilets
  • 1 kleiner Becher Schlagobers (Sahne…für meine Deutschen Leser 🙂 )
  • Vollkorn Spaghetti (natürlich könnt ihr auch normale Spaghetti nehmen)
  • Kräutersalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • evt. ein Spritzer Limette oder Zitrone

Nudelwasser aussetzen, salzen und die Spaghetti laut Zeitangabe kochen. Dann geht es zuerst mal an die Zucchini Nudeln. Dazu eine Zucchini waschen, die Enden abschneiden und langsam und fest durch den Gemüsespitzer oder ein anderes Gerät, mit dem man Gemüsenudeln machen kann, drehen.

Dann den Lachs in Stücke schneiden und in etwas Olivenöl kurz anbraten. Ich nehme meistens den Tiefbühl Lachs einer bekannten Schwedischen Möbelkette. Der ist Bio Qualität und schmeckt wirklich gut.  Den Lachs glasig werden lassen und dann gleich die Zucchini Nudeln dazugeben. Kurz anbraten und mit Schlagobers aufgießen.

Den Bärlauch waschen und nochmals durchsortieren. In Streifen schneiden und zum Lachs und den Zucchini dazu geben. Mit Kräutersalz und frischen Pfeffer würzen und evt. mit einem Spritzer Zitronen oder Limetten Saft abschmecken. Nur kurz durchschwenken. Die Zucchini und der Lachs dürfen nicht lange kochen, sonst sind die Zucchini zu weich und der Lachs ist zu trocken.

In der Zwischenzeit sollten die Spaghetti gekocht sein. Die Nudeln abseihen und in der Pfanne mit dem Bärlauch, den Zucchini und dem Lachs vermischen.

Auf einem Teller mit einer großen Gabel in schönen Nestern anrichten, ein paar Stücke Lachs oben drauf und mit frisch gehackten Bärlauch bestreuen. Dazu passt ein frischer Pflücksalat oder Ruccola.

Wenn ihr zu viel Bärlauch gesammelt hat – mich packt auch immer der Eifer und ich komme dann mit einem ganzen Berg nach Hause – dann habe ich hier noch für euch ein paar Rezepttipps:

Bärlauchrezepte:

Guten Appetit und ein schönes Osterwochenende wünsche ich euch!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s