Zucchini-Spinat Quiche

am

Eine saftige Gemüse Quiche mit der Würze von Petersilie und Basilikum

Wenn die Zucchini wachsen dann wachsen sie…das kennt vermutlich jeder Gemüsegarten Besitzer. Wenn man dann noch eine Woche nicht da war, hat man einen ordentlichen Zucchini Vorrat. Also ab damit in eine Zucchini-Spinat Quiche. Mit einem frischen Salat dazu und einer Kräuter Joghurt Sauce ein herrlich sommerliches Mittagessen, das auch Kindern schmeckt.

Zucchini Spinat QuicheAuf den Geschmack von Quiche bin ich in einem kleinen französischen Bistro in Wien gekommen, in das ich früher öfter Mittagessen gegangen bin. In einer Quiche kann man Gemüse kreativ und gut gewürzt verpacken, sie geht einfach zuzubereiten und wer es deftiger mag, gibt einfach Schinken oder Speck dazu. Sogar kalt gegessen ist eine Quiche noch ein fabelhafter und durchaus gesunder Snack, z.B. als Mittagessen zum Mitnehmen ins Büro.

Nachdem ich heute aus Omas Gemüsegarten einen riesigen Vorrat an schon etwas zu groß geratenen Zucchini mitgebracht habe, gab es gleich die Zucchini Quiche zum Mittagessen mit einer Freundin und unseren beiden kleinen Buben. Geschmeckt hat es uns allen vier. Die Buben machen jetzt mit vollen Bauch ihren Mittagsschlaf und wir genehmigen uns jetzt einen Kaffee mit Zucchinikuchen….

Rezepte für eine schnelle Zucchini-Spinat Quiche:

Zutaten für eine Quiche in einer Tortenform 

Die Zutaten reichen für 4-5 Personen, die Quiche kann aber auch kalt gegessen werden

  • Zucchini Ernte aus Omas Garten1 Packung fertiger Mürbteig für pikante Gerichte (Mürbeteig ohne Zucker)
  • 300g fein geschnittene Zucchini
  • 2 Handvoll Spinat – ich nehme Neuseeländer Spinat aus dem Garten, da der eine fester Konsistenz hat. Es geht aber auch ganz ohne Spinat.
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1/2 Bund Petersilie (Basilikum und Petersilie können auch durch andere Kräuter ersetzt werden.)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • etwas Rapsöl
  • Kräutersalz
  • 1 kleiner Becher Creme Fraiche (150g)
  • 4 Eier
  • 100ml Schlagobers (ca. ein halber Becher)
  • 100g geriebener Käse (Emmentaler, Mozzarella oder ähnliches)

 

Zuerst die Zucchini fein schneiden und etwas Rapsöl anschwitzen, Knoblauch zerdrücken und dazugeben, mit ein wenig Kräutersalz würzen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Den frischen Spinat waschen, gut abtropfen lassen, nudelig schneiden und beiseite stellen.

Währen die Zucchini etwas auskühlen, den Mürbeteig in eine Tortenform geben und so zurechtschneiden und die Teilstücke zusammensetzen dass es einen Teigboden und aufgestellte Teilränder ergibt. Der Boden kann nun 5min vorgebauten werden, muss aber nicht sein.

Dann die Creme Fraiche mit den Eiern und Schlagobers versprudeln und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die gehackten Kräuter – Petersilie und Basilikum – darunter mischen.

Nun die gebratenen Zucchini auf dem Teigboden verteilen und den Spinat darüber streuen. Die Eier, Obers, Creme Fraiche Mischung darüber gießen und verteilen. Nun noch den geriebenen Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200g ca. 35min backen. Herausnehmen und noch kurz überkühlen lassen, damit die Eiermischung auch gut fest wird, man die Quiche auch schneiden kann und sich nicht die Zunge beim eiligen kosten verbrennt. Die 5 Minuten zu warten, bis man die Quiche anschneiden kann, ist wohl das schwerste am ganzen Rezept 🙂

Mit einer Joghurt Kräuter Sauce und frischen Blattsalat servieren. Ein Glas Riesling dazu kann auch nicht falsch sein, würde ich mal sagen.

Guten Appetit.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s