Kräuter-Eistee selbstgemacht

Kräutereistee

Heute kommt eine Freundin mit ihren 3 Kids zu Besuch. Da wird’s rund gehen und wir brauchen viel zu trinken. Also gibt es heute schnell gemachten Kräutereistee. Versprochen – das ist das letzte Getränkerezept. Aber wenn es im Sommer so heiß ist, muss ich einfach bei leichten Rezepten bleiben.

So könnt ihr es nachmachen:

  • Im Garten ein paar frische Kräuter pflücken. Ich habe Zitronenmelisse, Minze, Ysop, Estragon und Lavendel genommen. Die finde ich einfach passend für Limonaden und Tees. Minze wirkt kühlend und anregend, Zitronenmelisse gibt einen feinen zitronigen Geschmack und wirkt ausgleichend. Estragon und Ysop verleihen frische Würze und der Lavendel ist das i-Tüpfelchen, das schmeckt man dann ganz zum Schluss ein wenig heraus.
  • Also den Bund Kräuter in einen großen Krug geben, mit heißem Wasser übergießen und 15min ziehen lassen. Die Kräuter rausnehmen und kalt stellen.
  • Mit Eiswürfel und Zitronensaft servieren.

Ein Tipp für Kinder: Kinder mögen es gerne fruchtiger. Einfach den Eistee mit ein wenig Apfelsaft mischen. Löscht den Durst sofort und ist ganz natürlich. Keine Chemie, kein Zucker. Das mögen sogar Kinder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s