Erbsensuppe mit erfrischender Minze

In 20 Minuten vom Garten auf den Teller.

frische Erbsen und Minze

 

Erbsensuppe? Ist das nicht das grüne Zeug, das es auf Schihütten mit Würsteln drinnen gibt? Ja genau. Ein deftiges Essen nach einem kalten Schitag oder einer anstrengenden Wanderung, das den Magen so richtig füllt. Doch es gibt auch eine feine Variante davon, die sich ideal als leichtes sommerliches Gericht eignet und mit der Minze einen erfrischenden, leicht exotischen Twist reinbringt.

Alles was ihr dafür braucht sind frische Erbsen, Gemüsesalz, Minze und  Creme Fraiche. Wenn ihr keine Erbsen im Garten habt oder am Markt bekommt, tun es auch Tiefkühlerbsen, aber bitte nur die „Jungen Erbsen“, die haben einen viel feineren Geschmack. Ich selbst muss immer aufpassen, dass mir noch Erbsen zum Kochen übrig bleiben, denn am besten schmecken sie direkt im Garten genascht 🙂

Rezept Erbsensuppe mit Minze:

  • ca. 250g junge Erbsen mit einem halben Liter Wasser aufkochen
  • 3 TL Gemüsesalz (oder Gemüsesuppenwürfel ohne Geschmacksverstärker) dazugeben und 5min kochen lassen
  • 3 Zweige Minze klein hacken
  • Die gekochten Erbsen mit der Hälfte der Minze und 2-3 EL Creme Fraiche pürieren.
  • Die restliche Minze in die Suppe rühren bzw die Suppe damit bestreuen.

Geröstetes Schwarzbrot dazu und fertig ist das erfrischende, cremige Sommeressen.

Guten Appetit!

Veronika

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s