Home Farming

Home Farming oder altmodisch Gemüsegarten oder wie man im Weinviertel sagt „Kuchlgartl“

Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt einfach….anders. Intensiv, frisch, voller Vitamine. Für mich ist es außerdem der Supermarkt, der 24h mit Frischgarantie geöffnet hat. Komme ich spät nachhause, wird im Garten geschaut was gerade reif ist und das kommt auf den Teller. Ob als Salat, gekocht, als Supper oder was einem einfällt. Die Möglichkeiten sind unbeschränkt.

Zum Start: So sieht mein Gemüsegarten aus.

Veronikas GemüsegartenVor 9 Jahren angelegt. Damals war ich noch ein Exot. Jetzt fast ein Volkssport – ob als Urban Gardening, Guerilla Gardening, Home Farming oder einfach ein paar Töpfe Tomaten am Balkon.

Die Gartensaison 2014 hat jedenfalls schon gestartet und diverse Gemüse- und Kräutersamen sind bereits in der Erde. Heuer wird’s kunterbuntes Gemüse in meinem Garten geben:

 

 

  • Orange, gelbe und violette Karotten
  • Pastinaken
  • Wurzel- und Schnittpetersilie
  • Zwiebeln
  • Rote Rüben
  • Erbsen
  • Buschbohnen
  • Radieschen
  • Spinat
  • Asiasalate, Schnittsalate und Salatköpfe
  • Dille, Koriander, Borretsch
  • Die Tomaten, Zucchini, Paprika, Chili, Kohlrabi, Porree & Co werden dann im Mai gepflanzt. Die Paprika, Chili und Kürbis wachsen jedenfalls schon geschützt auf der Fensterbank!
Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. carolyn sagt:

    Hallo Veronika, hast du deinen Gemüsegarten schon aus dem Winterschlaf geweckt… als Gartenneuling interessiert mich was du als ersters machst, was du pflanzt und wann? Was ist einfach (ohne Schädlinge) und kann auch ich ohne Aufwand pflanzen 🙂 lg carolyn

    Gefällt mir

  2. veronikageyer sagt:

    Also in deinem Fall würde ich sagen du nimmst mal Spaten und Schaufel in die Hand und legst ein Gemüsebeet an. Die Erde mit Kompost vermischen und meinem Rechen gerade rechen.
    Als erstes pflanze ich die Dinge die relativ Kälte unempfindlich sind. Also heute kommen beim mir mal Radieschen und Spinat dran. Alles andere wie Karotten, Petersilie usw kommt dann auch bald dran. Salatpflanzen nur raussetzen wenn du ein kleines Glashaus hast. Außer Vogerlsalate und winterfeste asiatische Salate, die kannst du auch schon jetzt anbauen.
    Die ganzen Pflanzen wie Paradeiser, Zucchini, Paprika usw. kommen erst im Mai raus wenn es in der Nacht nicht mehr friert.
    Jedenfalls viel Spass beim Gärtnern!
    Veronika

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s